Badebottich Pflege

Ein Badebottich von Tub Tunneke erfordert praktisch keine Pflege und kann sowohl im Sommer, als auch im Winter draußen stehen bleiben. Das rote Zedernholz des Badebottichs ist sehr beständig und muss nicht behandelt werden. Möchten Sie die ursprüngliche Holzfarbe erhalten, empfehlen wir Ihnen, das Holz regelmäßig mit Ölen zu pflegen. Wenn das Holz nicht regelmäßig geölt wird, kann der Badebottich langsam grau werden. Die Verfärbung hat jedoch  keine Auswirkungen auf das Funktionieren des Badebottichs.

Die einzige Pflege, die der Badebottich erfordert, ist die Reinigung des Ofens. Entfernen Sie die Asche regelmäßig und reinigen Sie den Ofen gelegentlich. Da der Ofen aus rostfreiem Stahl gefertigt ist, genügt hierzu eine einfache Seifenlauge.

Wartung bezüglich des Wassers im Badebottich

Wir empfehlen Ihnen, das Wasser im Badebottich nach einigen Badegängen zu wechseln. Unter normalen Umständen ist es nicht notwendig, Chemikalien zu verwenden. Bei intensiver Verwendung des Badebottichs kann das Wasser 2 bis 3 Tage in der Wanne bleiben. Wenn Sie das Wasser länger als 2 oder 3 Tage im Badebottich behalten möchten, dann werden Chemikalien und ein Filter mit Pumpe benötigt. Auf Wunsch kann der Badebottich mit einem Filter versehen werden. Mit dieser Filteranlage kann das Wasser bis zu 60 Tage im Badebottich bleiben. 

Für weitere Informationen über die Pflege des Badebottichs können Sie die häufig gestellten Fragen einsehen oder Kontakt mit uns aufnehmen.